Gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

»Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen«. Der jährlich am 25. November stattfindende Gedenktag zur Bekämpfung ...

Prof. Dr. Dr. Rudy Leon De Wilde

»Frauenärztinnen und – ärzten kommt in der gesellschaftlichen Verantwortung für die Gewaltbetroffenen eine spezielle Aufgabe zu. Sie neh ...

Ariane Kopitzki

»50 Prozent aller allein flüchtenden Frauen und Kinder sind während ihrer Flucht (sexueller) Gewalt ausgesetzt. Das ist eine Tatsache, mit ...

Dr. Eduard Malik

»Bei Gewalt gegen Mitmenschen dürfen wir nicht wegsehen. Deshalb unterstützen wir in unserer Klinik aktiv das „Netzwerk ProBeweis“. Dor ...

Prof. Dr. Alexandra Philipsen

»In meinem Berufsstand sehen wir täglich die Folgen, die Gewalt in welcher Form auch immer haben kann. Neben der Behandlung von Opfern und T ...

Helmut Scherbeitz

»Bei Gewalt gegen Frauen verlieren immer Opfer und Täter. Schwierig wird es für Ärzte, wenn die Opfer zwar eine Behandlung für sich, aber ...

Sarah Stockhausen

»Mit dem Projekt „Netzwerk ProBeweis“ konnte Niedersachsen als erstes Bundesland eine flächendeckende und strukturierte Gewaltopferverso ...

Dr. Volker Nüstedt

»Mehrfach jedes Quartal behandeln wir Opfer häuslicher Gewalt in der Praxis. Fast immer sind Frauen die Opfer männlicher Gewalt. Hilflo ...

Dr. med. Hansjörg Augenstein

»Bezüglich Gewalt, die ja oft nur Zeichen eigener Schwäche ist, sollte jeder sensibilisiert sein und aktiv Stellung beziehen. Besonders auc ...

Ilyas Yanc

»Als Yezidische Gemeinde lehnen wird jede Form der Gewalt gegenüber Frauen und Mädchen ab. Da darf es null Toleranz gegenüber den Tätern geben. F ...

 
nach oben